Der Umfang der Wade kann durch Fetteinlagerung aber auch anlagebedingt zunehmen. Hier können chirurgische Gewebereduktionen vorgenommen werden, die den Unterschenkel schlanker anmuten lassen. Grundsätzlich kann eine Reduktion von Fettgewebe auch mit der reinen Fettabsaugung erfolgen. Gelegentlich werden beide Verfahren kombiniert, um hier ein optimales Ergebnis an den Waden zu erzielen. Bei Männern mit sehr schlanken Unterschenkeln können Wadenimplantate eine Formakzentuierung herbeiführen, die der Wade ein athletisches Aussehen verleiht.

This post is also available in: Englisch, Arabisch, Russisch, Griechisch

Prof. Sinis Auszeichnungen

Social Media Icons Powered by Acurax Web Design Company