Über-Prof.-Dr.-SinisHerr Prof. Dr. Sinis hat sein Studium an der Justus-Liebig Universität in Gießen absolviert. Nach Auslandsaufenthalten in den USA und Australien hat er als Assistenzarzt in der Klinik für Hand- und Plastische Chirurgie in Oldenburg seinen Zugang zur Plastischen Chirurgie gefunden. Es folgte 2002 der Wechsel an die Universitätsklinik für Hand-, Plastische-, Rekonstruktive und Verbrennungs-chirurgie an der Berufs-genossenschaftlichen Unfallklinik Tübingen, wo er insgesamt 8 Jahre, unter der Leitung von Herrn Professor Hans-Eberhard Schaller, tätig war. In dieser Zeit hat er sämtliche Verfahren der operativen Plastischen Chirurgie und Handchirurgie erlernt. Darüber hinaus wurde er hier zum Oberarzt ernannt und hat sich im Jahr 2009 auf dem Fachgebiet der Plastischen Chirurgie habilitiert. Weiterhin war er zur Intensivierung seiner Kenntnisse in der Brustchirurgie im Jahr 2007 in einem renommierten Brustzentrum (BHZ Vogtareuth) in Bayern tätig.

2009 wurde Professor Sinis Leitender Oberarzt in der Klinik für Plastische Chirurgie am Martin-Luther-Krankenhaus in Berlin. Hier wurde er auch zum Leitenden Arzt des eigenständigen Bereichs für Mikrochirurgie und Handchirurgie ernannt. Im Zeitraum von Januar 2012 bis Dezember 2014 war Prof. Sinis Chefarzt der neugegründeten Fachabteilung für Plastische-, Hand- und Rekonstruktive Mikrochirurgie. Nach erfolgreicher Etablierung der Abteilung erfolgte im Januar 2015 der Wechsel in die rein privatärztliche Tätigkeit. Neben seiner Arbeit als Konsiliararzt an der Charité Berlin versorgt Prof. Sinis seine Privatpatienten in der Clinic Dahlem.
Zu seinen Schwerpunkten gehören neben der Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgie auch die Mikrochirurgie der Peripheren Nerven und die Brustchirurgie. Seit 2001 hat er über 50 wissenschaftliche Artikel in entsprechenden Fachzeitschriften publiziert und über 100 Vorträge auf nationalen und internationalen Kongressen gehalten. Im Jahr 2005 erhielt der den Wissenschaftspreis der Herbert-Lauterbach-Stiftung, der berufsgenossenschaftlichen Unfallkliniken in Deutschland. Darüber hinaus hat er in den vergangenen Jahren mehrere Vortrags- und Posterpreise für seine wissenschaftlichen Arbeiten gewonnen.

This post is also available in: Englisch, Arabisch, Russisch, Griechisch

Prof. Sinis Auszeichnungen

Social Media Icons Powered by Acurax Web Design Company