Beim Brustwiederaufbau mit Eigengewebe vom Bauch (DIEP), Gesäß (s-GAP) oder von den Oberschenkeln (TMG) werden im weiteren Verlauf üblicherweise weitere, kleinere Korrektur- und Rekonstruktionseingriffe vorgenommen, die das Gesamtbild verbessern sollen. Dazu gehört eine angleichende Bruststraffung der Gegenseite wie auch die Rekonstruktion des Brustwarzenhofs mit Lidhaut oder die Rekonstruktion der Brustwarze. Besonder die Wiederherstellung des Warzenhofs mit Haut aus einer Lidstraffung stellt beim mikrochirugischen Aufbau der Brust mit Eigengewebe eine deutliche Verbesserung des Ergebnis dar.

Die folgende Abbildung zeigt ein derartiges Ergebnis nach Brustwiederaufbau mit Eigengewebe vom Bauch (DIEP) in mikrochirurgischer Technik und Aufbau der Brustwarze mit ortständiger Haut. Gleichzeitige Rekonstruktion mit Haut von den Oberlidern im Sinne einer Lidstraffung (Blepharoplastik) zur Rekonstruktion des Warzenhofs.

Posted In: Unkategorisiert

Social Media Icons Powered by Acurax Website Designing Company