Das Spektrum der Handfehlbildungen ist groß und beinhaltet einfache aber auch sehr komplexe Fehlbildungen. Oberstes Ziel ist die frühzeitige Versorgung mit dem Fokus auf der Funktion und äußeren Form der Hand. Zu den Fehlbildungen die in unserer Klinik versorgt werden gehören die Syndaktilie, bei der benachbarte Finger teilweise oder vollständig miteinander verwachsen sind. Weiterhin operieren wir die Doppeldaumen, Polydaktylien (d.h. mehrfach oder überzählig angelegte Finger) und Phokomelien (nicht oder nur teilweise angelegte Finger). Eine frühzeitige Vorstellung der Kinder hilft Eltern und Therapeuten in der gemeinsamen Planung und Erarbeitung eines Behandlungsregimes an dem der Chirurg aber auch der behandelnden Kinderarzt, Kinderorthopäde, Physiotherapeut, Schienenbauer, etc. beteiligt sind.

This post is also available in: Englisch, Arabisch, Russisch, Griechisch

Prof. Sinis Auszeichnungen

Animated Social Media Icons Powered by Acurax Wordpress Development Company