Im Zusammenhang mit den PIP Implantaten wird nun verstärkt die Frage geäußert, ob alternative Verfahren zur Prothese für die Brustrekonstruktion nach Brustkrebs vorhanden sind, sodass ähnliche Fälle in der Zukunft vermeidbar werden. Grundsätzlich gilt, dass ein großer Teil der betroffenen Frauen, die nach einem Brustkrebs oder Carcinom der Brust einer Amputation zugeführt werden auch mit anderen Verfahren versorgt werden können (DIEP – Lappen, S-GAP, TMG, etc.), wenn es um die Wiederherstellung der Brust geht. Bei der Brustwiederherstellung / Brustrekonstruktion die wir an unseren Standorten in Berlin anbieten, geht es hauptsächlich um mikrochirurgische Verfahren, die zum Brustwiederaufbau angeboten werden. Sie können das komplette Spektrum der Plastisch-Chirurgischen Brustrekonstruktion bei uns erhalten, womit wir in Berlin an einem Schwerpunktzentrum für Mikrochrirurgie tätig sind.

This post is also available in: Arabisch

Posted In: Unkategorisiert

Animated Social Media Icons Powered by Acurax Wordpress Development Company