Die Chirurgie des Plexus brachialis stellt auch heute noch für den Plastischen Chirurgen und Rekonstruktiven Mikrochirurgen eine große Herausforderung dar. Dies hängt nicht zuletzt mit den z. T. weiterhin unbefriedigenden Verläufen und Ergebnissen nach Rekonstruktion des Plexus zusammen. Hier kommen neue Techniken und Strategien zum tragen, die zu einer Verbesserung der Gesamtsituation und Prognose des Patienten beitragen. In einem zweitägigen Symposium für die Läsionen des Plexus brachialis haben sich in Berlin, in der Klinik für Plastische Chirurgie, Handchirurgie und Rekonstruktive Mikrochirurgie Spezialisten getroffen, die sich sowohl chirurgisch als auch konservativ, diagnostisch oder auch physio- und ergotherapeutisch mit diesem Gebiet beschäftigen. Hierbie wurden vor allem die neuen Entwicklungen, Innovationen und kurzen Nerventransfers für die Versorgung der z. T. sehr komplexen Verletzungen propagiert.

This post is also available in: Arabisch

Posted In: Unkategorisiert

Floating Social Media Icons Powered by Acurax Blog Designing Company