Nach zahlreichen Spekulationen über die Häuffigkeit von PIP Implantationen bei der operativen Brustvergrößerung kommen weitere Meldungen vom BfArM. Es werden alle Plastischen Chirurgen gebeten, die verwendeten Produkte, Silikonimplantate zur Brustvergrößerung zu untersuchen, die in den vergangenen Jahren eingebracht wurden mit dem Hintergrund einer sogenannten `Schönheitsoperation` der Brust. Damit soll eine zentrale Dokumentation die Verbreitung derartiger Implantate auch in Deutschland genau untersuchen. Als Plastische Chirurgie in Berlin verwenden wir seite Jahren ausschließlich qualitativ hochwertige Produkte. Die meißten Brustimplantate, die wir für die Brustvergrößerung in unserer Klinik für Plastische Chirurgie in Berlin einbauen, sind deutsche oder amerikanische Produkte, die nichts mit dem Silikonskandal der PIP Prothesen zu tun haben. Plastische Chirurgie in Berlin bleibt weiterhin eine sichere Adresse für die Patientinnen, solange sie sich an Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie wenden.

This post is also available in: Arabisch

Posted In: Unkategorisiert

Social Media Icons Powered by Acurax Web Design Company